Event

Start in den Herbst

Überall beginnt nun das große Gartenfinale mit der Herbstbepflanzung

Zeit der warmen
und feurigen Farben

Ab August bis in den Oktober hinein kann gepflanzt werden. Im Beet brauchen sie den Winter über keine Pflege, in Gefäßen sollten Herbstpflanzen aber regelmäßig gegossen werden, vor allem ganz wichtig dann, wenn sie unter Dach stehen.

Beet oder Kisterl und Töpfe: Unsere Favoriten für die große After-Show Party im Garten sind: Heuchera in traumhaften Blattfarben von leuchtendem Bernstein bis zu glühendem Burgunderrot begeistern auch den ganzen Winter über mit ihrem attraktiven Laub, oder das Gitterkraut mit seinem weißen Blattskelett. Sehr schön wirken auch verschiedene Gräser- Arten.

Die Fetthenne „Herbstfreude“ begeistert mit dickfleischigen Blättern und schirmförmigen Blütentellern, die ihre Farbe vom zarten weiß-grün zu kräftigem Purpurrot ändern und ein Bienenmagnet sind.

Ab August bis in den Oktober hinein kann gepflanzt werden. Im Beet brauchen sie den Winter über keine Pflege, in Gefäßen sollten Herbstpflanzen aber regelmäßig gegossen werden, vor allem ganz wichtig dann, wenn sie unter Dach stehen.

Sollten einzelne Topfbewohner im nächsten Jahr zu groß werden, können sie im zeitigen Frühjahr in den Garten übersiedeln und so gegen Frühjahrsblüher ausgetauscht werden.

Am Staudenhimmel

Die Blau – Blütigen…

Ein unermüdlicher Dauerblüher ist der blaublühende Storchschnabel `Rozanne`, dieser ist sehr starkwüchsig und kann schnell größere Flächen besiedeln. Auch er zieht schattige Plätzchen vor.

Die Kornblumenaster gilt als halbimmergrüne Pflanze, die vom Spätsommer bis in den Herbst hinein sehr ergiebig blüht. Aufgrund ihrer intensivblauen Blüten ist sie ein eindrucksvoller Hingucker für jedes Staudenbeet. Da sie aus den sumpfigen Wäldern Südostamerikas stammt, liebt sie feuchte Standorte., Staunässe ist aber unbedingt zu vermeiden.

Herbstastern sind typische Bauerngartenpflanzen, machen aber auch in herbstlich bepflanzten Gefäßen eine tolle Figur. Bei richtiger Standortwahl, hat man viele Jahre Freude an den farbintensiven Stauden, genauso wie zahlreiche Bienen und Schmetterlinge, die sich über die späten pollen- und nektarreichen Blüten freuen.

 

Lassen Sie sich jetzt beraten!
03142 23 4 34

Jetzt anfragen
Blumen machen immer
Freude

Wir sind für Sie da!

Martina Freisinger, seit1994 im Team, Mir liegt die Zufriedenheit jedes Kunden am Herzen. Außerdem mag ich als Floristin das selbständige und kreative Arbeiten in…

Birgit Gödl-Wascher, seit 2011 im Team, Ich bin Floristin mit Leib und Seele und daher gestalte ich sehr gerne Topfpflanzen, Frisch- und Seidenblumengestecke mit…

Martina Wagner, seit 2001 im Team, Meine Leidenschaft ist das Binden von Blumensträußen. Ich überrasche Sie gerne mit unserer großen Schnittblumen- Vielfalt. Gerne gebe…