Erlebniswelt

Blütenstauden

Ein Blick ins Blütenparadies zeigt winterharte Blütenstauden

Naturnah produziert

Sie wachsen hier vom winzigen Pflänzchen zur stattlichen Staude heran, bis sie schließlich für den Verkauf vorbereitet werden.  An die 500 Sorten werden hier im 1l Topf gezogen und zusätzlich noch 120 Sorten im Solitärbereich- das sind jene in den großen Töpfen im 3l, 5l und 7,5l Topf.

Da auch diese Pflanzen gesund und pestizidfrei an die Kundschaft kommen sollen, werden sie auf ökologische Weise unter Mithilfe von 100.000den klitzekleinen „Mitarbeitern“, den Nützlingen, gegen Spinnmilben und Weiße Fliegen geschützt. Diese Nützlings-Larven werden je nach Bedarf bei der Fa. Biohelp in Wien bestellt und nach ihrer Ankunft sofort an den Kulturen ausgebracht. Diese Nützlinge können dort auch von Privatkunden bestellt werden.

Worauf kommt es an, wenn man beste Qualität liefern möchte?  Die Freude am Tun steht an oberster Stelle. Ebenso zählen neben all den genannten Prinzipien des nachhaltigen Wirtschaftens, natürlich auch die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl: in der Aufzucht, der richtigen Sortenwahl und einem großzügigen Topfabstand im Freiland, der Hemmstoffe einsparen hilft.

Auch die so wichtige Wasser- und Nährstoffversorgung erfolgt nach klugen Grundsätzen: Überschüssiges Gießwasser wird aufgefangen, gefiltert, mit exakt dosiertem Dünger versehen (nur was fehlt wird zugesetzt) und wieder gegossen. Dieses sogenannte geschlossene Kultursystem spart kostbares Nass und verhindert, dass Dünger ins Grundwasser gelangt.

Ein Blick ins Blütenparadies zeigt winterharte Blütenstauden

Naturnah produziert

Sie wachsen hier vom winzigen Pflänzchen zur stattlichen Staude heran, bis sie schließlich für den Verkauf vorbereitet werden.  An die 500 Sorten werden hier im 1l Topf gezogen und zusätzlich noch 120 Sorten im Solitärbereich- das sind jene in den großen Töpfen im 3l, 5l und 7,5l Topf.

Da auch diese Pflanzen gesund und pestizidfrei an die Kundschaft kommen sollen, werden sie auf ökologische Weise unter Mithilfe von 100.000den klitzekleinen „Mitarbeitern“, den Nützlingen, gegen Spinnmilben und Weiße Fliegen geschützt. Diese Nützlings-Larven werden je nach Bedarf bei der Fa. Biohelp in Wien bestellt und nach ihrer Ankunft sofort an den Kulturen ausgebracht. Diese Nützlinge können dort auch von Privatkunden bestellt werden.

Worauf kommt es an, wenn man beste Qualität liefern möchte?  Die Freude am Tun steht an oberster Stelle. Ebenso zählen neben all den genannten Prinzipien des nachhaltigen Wirtschaftens, natürlich auch die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl: in der Aufzucht, der richtigen Sortenwahl und einem großzügigen Topfabstand im Freiland, der Hemmstoffe einsparen hilft.

Auch die so wichtige Wasser- und Nährstoffversorgung erfolgt nach klugen Grundsätzen: Überschüssiges Gießwasser wird aufgefangen, gefiltert, mit exakt dosiertem Dünger versehen (nur was fehlt wird zugesetzt) und wieder gegossen. Dieses sogenannte geschlossene Kultursystem spart kostbares Nass und verhindert, dass Dünger ins Grundwasser gelangt.

 

Lassen Sie sich jetzt beraten!
03142 23 4 34

Jetzt anfragen
Blumen machen immer
Freude
Unser Angebot

Für jeden Anlass
den richtigen Blumenstrauß

Wir sind für Sie da!

Martina Freisinger, seit1994 im Team, Mir liegt die Zufriedenheit jedes Kunden am Herzen. Außerdem mag ich als Floristin das selbständige und kreative Arbeiten in…

Birgit Gödl-Wascher, seit 2011 im Team, Ich bin Floristin mit Leib und Seele und daher gestalte ich sehr gerne Topfpflanzen, Frisch- und Seidenblumengestecke mit…

Martina Wagner, seit 2001 im Team, Meine Leidenschaft ist das Binden von Blumensträußen. Ich überrasche Sie gerne mit unserer großen Schnittblumen- Vielfalt. Gerne gebe…